SAP Anwendergruppe
Gesundheitswesen Austria


24.03.2015 16:24 Alter: 4  Jahre

Erfolgreiche Implementierung des OP-Moduls „i.s.h. med op“ im KH Oberwart


Vor kurzem wurde im Krankenhaus Oberwart das OP-Modul „i.s.h. med op“ als Teil unseres bestehenden Krankenhausinformationssystem „i.s.h. med“ erfolgreich in Betrieb genommen.

Diese Software unterstützt und optimiert den komplexen Vorgang der Organisation und Planung von Operationen sowie deren Dokumentation. Das Ziel dabei war, ein OP-Modul einzuführen, dass die klassischen OP-Planungs- und OP-Managementprozesse, die OP-Dokumentation, statistische Auswertungen und das Leistungsmanagement bei gleichzeitiger Gewährleistung einer einfachen Bedienung unterstützt. 

In einem nächsten Schritt ist die Integration der Materialanforderung und -dokumentation geplant.

Das Krankenhausinformationssystem unterscheidet zwischen ärztlicher und pflegerischer Dokumentation. Durch das OP-Modul „i.s.h. med op“ werden nunmehr Zeitmarken und erbrachte Leistungen zeitnah erfasst und automatisch sowohl in die ärztliche als auch in die pflegerische Dokumentation übernommen. Auch die präoperative Anästhesie-Dokumentation (OP-Freigabe) wurde in das System integriert. Darüber hinaus wird das OP-Buch elektronisch geführt.